Wiedereinstieg
unter „Corona-Bedingungen

“Das war mal wieder ‘was anderes”, so ein Aktiver von den sechs Wiedereinsteigern am 8. Juni. Ein gelungener Trainingsneuanfang, und man konnte sehr gut mit den besonderen Bedingungen umgehen. Nach diesen positiven Erfahrungen können wir denjenigen Mut machen, die sich bisher zögerlich zurückgehalten haben.

Die Spartenleitung hat das „Schutz- und Handlungskonzept vom DTTB“ für unseren Trainingsbetrieb in der Schäfchen-Halle vorbereitet und umgesetzt. Als “Hygienewart” fungiert Peter Einhaus.
Lest bitte die folgenden Maßnahmen durch, an die es sich zu halten gilt:

Coro trai

- Vor Trainingsaufnahme Hände desinfizieren, Spender stehen bereit

- Anwesenheit in vorbereitete Liste mit Kürzel und Datum eintragen

- Aushängende Regeln beachten

- Seitenwechsel im Uhrzeigersinn oder ganz auf Seitenwechsel verzichten

Seit dem 22.6. ist unter Beachtung der Hygieneregeln das Betreten der Umkleiden und das Duschen wieder möglich.

Ab 13. Juli sind Doppel wieder möglich - im Trainingsbetrieb. Bei Punktspielen keine Doppel.

Ab 17.8. wurde festgelegt, dass in der Halle eine Maskenpflicht für Nicht-Sporttreibende gilt (DTTB, 17.8. - ist wohl schon wieder überholt, denn ...). Andererseits: Laut “Bestimmungen für die Durchführung von Mannschaftskämpfen”* vom 26.8.2020 wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes lediglich empfohlen.

Stand 3. August besteht keine Dokumentationspflicht mehr, wenn nur Einzel gespielt werden. Andererseits: Laut “Bestimmungen für die Durchführung von Mannschaftskämpfen” vom 26.8.2020 sollen alle in der Halle anwesenden Personen (auch Zuschauer) sich zwecks Nachverfolgung in die ausgelegten Listen eintragen (Name, Anschrift, Telefonnummer).

Mittlerweile sind in der Schäfchen-Halle auch 3 Punktspiele montags wieder möglich. Stand 3. August dürfen bis 50 Personen am Sportbetrieb teilnehmen.

Das Präsidium des TTVN hat am 26.08.2020
Bestimmungen für die Durchführung von Mannschaftskämpfen
ab 1.9.2020

erlassen.

Hier die wichtigsten Punkte:

- Die Mannschaftskämpfe werden in allen Spielsystemen ohne Doppel ausgetragen. Diese Vorgabe gilt für die gesamte Vorrunde.*

- Es sind alle laut Spielsystem vorgesehenen Einzel auszutragen (es wird also immer „durchgespielt“). Das Ergebnis eines Mannschaftskampfes reicht dann z.B. im 6er-Paarkreuzsystem und im Werner-Scheffler-System von 12:0 bis 6:6, im Bundessystem von 8:0 bis 4:4.

- Der Spielball sollte nach jedem Spiel gereinigt werden. Alternativ kann ein anderer Ball verwendet werden, der in diesem Mannschaftskampf noch nicht bespielt worden ist. 

- Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird dem Schiedsrichter und den Pausierenden lediglich empfohlen.

- Alle Spieler müssen Gelegenheit haben, sich auf einer Sitzgelegenheit mit 1,5 m Abstand zum Nachbarn aufzuhalten.

- Zu Auswärtsspielen ist eine vorbereitet „Teilnehmerliste“ des Gastvereins mitzunehmen. Hier für die Mannschaftsführer die Vorlage “Kontaktdatenerhebung” des TTVN für Auswärtsteams; am besten vorher ausfüllen.

- Auf die Erhebung von Ordnungsgebühren bezgl. des Mannschaftskampfes wird verzichtet.

Hier alle Bestimmungen für die Durchführung von Mannschaftskämpfen ab 1.9.2020.

* Hier die Begründung für diese Maßnahme des TTVN (“ohne Doppel”)                            24.10./3.9./28.8.2020

Bitte besucht immer wieder einmal diese Seite, um über evtl. Ergänzungen / Änderungen informiert zu sein.  
3.9./28.8./23.8./23.6./26.5.2020

Siehe auch

Covid 19-Schutz- und Handlungskonzept des DTTB (17.8.2020 - 11 Seiten)

Hygiene- u. Verhaltensregeln des TTVN (3.8.2020 - 1 Seite)

[Startseite] [Mannschaften] [Jugend] [Kontakte] [Ganz frisch] [Wiedereinstieg] [Förderer] [Vereinszeitung] [Links] [Beitritt]
Pokalträger_2020
Web Design