Hier sind ganz frische Geschehnisse
um unseren Tischtennisverein aufgeführt

 Punktspielabbruch
 
in allen Spielklassen im Erwachsenenbereich

Die Saison wird annulliert und für ungültig erklärt. Es gibt keinen Aufsteiger, keinen Absteiger, keine Relegation und keine zurückgezogenen Mannschaften.
Alle Mannschaften von der Kreis- bis zur Verbandsebene erhalten in der kommenden Spielzeit 2021/2022 das Startrecht in der Liga, der sie zu Beginn der Saison 2020/21 zugehörig waren.
So verkündete es der TTVN in seinem “Newsletter” vom 16. Februar.     
                     
16.2.2021

Es ist das zweite Mal, dass unser aktuelles Vereinsblättchen nicht zeitnah verteilt werden kann. Seit der Jahreswende ist
“TT INFO Nr. 81, Januar 2021”
vorläufig nur hier zu lesen!    
11.1.2021/30.12.2020

” Baustelle “

Es gab ein gravierendes Problem mit dem Programm zur Erstellung dieser Homepage, das nicht gelöst werden konnte. So blieb nichts anderes übrig, als es zu deinstallieren.

Baustelle_2020

Der Neuaufbau ist noch nicht in allen Bereichen abgeschlossen, daher findet man auf manchen Seiten vorübergehend den Hinweis “Baustelle”.
Auch alle angebahnten Verlinkungen sind noch nicht aktiviert.
Es wird daran gearbeitet.       
31.3.2020

Nr 81

Bildleiste rechts

Nach dem vergangenen „Seuchenjahr“ möchte man wieder uneingeschränkt in der Halle stehen und seinem Lieblingssport frönen. Tischtennis – in der Gemeinschaft, wie auf den Bildern.

Auf dem oberen Bild sehen wir das Endspiel im Clickball-Turnier 2018. Erster Gewinner war Waldemar Gottschick.
Darunter das Ringen um die Doppelmeisterschaft 2016.
Begrüßung der Gastmannschaft ist ein festes Ritual vor den Punktspielen. Auf Bild 3 die Ansprache unserer SG Damen im „Hexenhaus“ Sülbeck, Gast Bergkrug (2016).
Die Abbildungen 4 bis 7 stammen vom Kreisligapunktspiel der Ersten in Strücken (2020). Es sind Standbilder, entnommen von Videoaufnahmen von rinteln-sport.de, ein Online-Sport-Portal für Sportvereine in Rinteln und nächster Umgebung.
Auch mit Schlips und Kragen lässt sich vortrefflich Tischtennis spielen. Auf Bild 8 stellt sich unser Bürgermeister Oliver Schäfer dem TT-Roboter in der Lieth-Halle. Anlass war die 50jährige Städtepatenschaft mit La Flèche (2018).
Ein Jahr später feierte unsere Tischtennissparte ihr 50jähriges Bestehen. Da durfte beim Festbankett ein TT-Tisch – wenn auch im Miniformat – nicht fehlen. Unsere Junioren-Spieler Basti und Lukas zeigen ihr Können (Bild 9).
Das schwarz-weiß Foto ganz unten wurde Mitte der 1970er aufgenommen, als unsere Erste noch vor bis zu 100 Zuschauern in der damaligen Verbandsliga in der Kreissporthalle ihre Heimspiele austrug.

Weiter Fotos zu diesem Thema unter „Düt un Dat“.     3.1.2021

Tischtennis_2021 Jan
[Startseite] [Mannschaften] [Jugend] [Kontakte] [Ganz frisch] [Wiedereinstieg] [Förderer] [Vereinszeitung] [Links] [Beitritt]
Web Design